SVW ernennt neuen Cheftrainer

Die SPG SV Zaunergroup Wallern hat sich dazu entschieden, Horst Haidacher vom bisherigen Co-Trainer und aktuellen Interimstrainer zum Cheftrainer zu befördern.

Sportlicher Leiter Thomas Weissenböck erläutert die Gründe dafür: “Horst ist gebürtiger Wallerner und schon sehr lange bei uns im Verein tätig, er spielte mehrere Jahre für unsere Kampfmannschaft und kennt das Team sehr gut. Er ist ein junger, dynamischer Trainer – genau danach haben wir gesucht. Außerdem sprechen seine menschliche und fachliche Komponente für ihn. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, einen aus den eigenen Reihen zum Cheftrainer zu ernennen und möchten damit ein Zeichen setzen. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit Horst und hoffen, dass wir mit ihm den nächsten Schritt gehen können.

Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das der SVW mir mit dieser Entscheidung entgegen bringt. Ich bin stolz darauf, meine Trainerlaufbahn als Cheftrainer hier in dem Verein starten zu dürfen, wo ich vom Nachwuchs über die Kampfmannschaft bishin zum Co-Trainer quasi alle Stationen durchlaufen habe. Ich freue mich schon sehr auf die Arbeit mit der Mannschaft, die charakterlich und spielerisch wirklich ausgezeichnet ist.”, so Horst Haidacher.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung